Manuelle Therapie

Gelenkfunktionsstörungen am Haltungs- und Bewegungsapparat führen durch muskuläre Verspannungen und Ungleichgewichte häufig zu einer gestörten Biomechanik an Wirbelsäule und Extremitätengelenken. Mittels spezieller Techniken, die wir als Manuelle Therapie bezeichnen, finden wir diese Funktionsstörungen und behandeln sie besonders gelenkschonend.

PMR-Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

Mittels bewusster An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen erreicht man einen Zustand tiefer Entspannung des Körpers. Die Teilnehmer lernen die Übungsabfolge selbst durchzuführen und sie somit in ihren Alltag zu integrieren.

Rückenschule

Die Teilnehmer lernen ihren Alltag „rückengerecht“ zu gestalten, bekommen Übungen vermittelt, die die aufrichtende Muskulatur trainieren. Mithilfe der Rückenschule ist es möglich der Chronifizierung bereits bestehender Beschwerden entgegenzuwirken.